Harmonie Geben und Nehmen

Viele, verschieden gestimmte Saiten geben erst Harmonie.

 

Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff (1788 - 1857), deutscher Dichter, Novellist und Dramatiker


Ein Gedicht zum Thema

Wenn man verletzt wird von einem Menschen,
dem man vertraut hat,
ist es sehr schmerzhaft und lässt einen lange nicht los.
Diese Erfahrungen haben mich verändert
und ich bin vorsichtiger geworden.
Schenke mein Vertrauen nur noch Menschen,
die es verdient haben,
die mich lieben und respektieren.
Ich weiß, was mir heute wichtig ist:
Wahre Freundschaft, die aus
Nehmen und Geben besteht
und eine Liebe, um die man nicht kämpfen muss,
weil sie einfach echt ist.


Nicole Oesterwind